Mutmaßlich kriminelle Mitglieder von Großfamilien in Berlin festgenommen

Haftbefehle gegen sechs arabischstämmige Männer vollstreckt

In Berlin ist die Polizei gegen mutmaßlich kriminelle Mitglieder einer arabischstämmigen Großfamilie vorgegangen.

Berlin - Bei einem Großeinsatz gegen mutmaßlich kriminelle Mitglieder arabischstämmiger Großfamilien sind am Dienstagmorgen in Berlin sechs Männer festgenommen worden. Es wurden Haftbefehle gegen sechs Verdächtige im Alter von 20 bis 56 Jahren vollstreckt, wie eine Polizeisprecherin sagte. Ihnen werden demnach unter anderem Anstiftung zu einem Auftragsmord, die Beteiligung an einem Raub im Luxuskaufhaus KaDeWe und illegaler Waffenbesitz vorgeworfen.

Bei dem Einsatz wurde den Angaben zufolge auch eine mutmaßlich scharfe Schusswaffe gefunden. Die Beamten beschlagnahmten demnach zudem Bargeld, Schmuck und einen Sportwagen.

(xity, AFP)