Münchner Kinder retten Biber vor sicherem Tod in verwaistem Swimmingpool

Entkräftetes Tier in Becken gefangen - Hilferuf an die Feuerwehr abgesetzt

In München haben Kinder einen Biber vor dem sicheren Tod in einem verwaisten Swimmingpool gerettet. Sie entdeckten das bereits völlig entkräftete Tier beim Spielen auf einem verlassenen Grundstück und riefen kurzerhand die Feuerwehr.

In München haben Kinder einen Biber vor dem sicheren Tod in einem verwaisten Swimmingpool gerettet. Sie entdeckten das bereits völlig entkräftete Tier beim Spielen auf einem verlassenen Grundstück und riefen kurzerhand die Feuerwehr, wie diese am Sonntag in der bayerischen Landeshauptstadt mitteilte.

Feuerwehrleute fingen den Biber mit einem Kescher und ließen ihn an einem nahegelegenen Bach wieder frei. Die Kinder hatten das Tier laut Feuerwehr am Samstagabend gefunden. Es konnte die glatten Wände des alten Swimmingpools aus eigener Kraft nicht erklimmen, in dem Becken stand das Wasser nur 20 Zentimeter hoch.

© 2021 AFP