Motorradfahrer übersehen

51-jähriger verletzt

Ein 51jähriger Motorradfahrer ist gestern, 14. September 2014 gegen 11:30 Uhr auf der Duisburger Straße angefahren worden, er verletzte sich leicht.

Oberhausen - Ein 52jähriger hatte an der Seite geparkt und fuhr auf die
Duisburger Straße. Er kollidierte mit dem Motorradfahrer. Der kam zu
Fall und verletzte sich. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden
von fast 10.000 Euro.

Tipps der Polizei in Bezug auf Motorradfahrer: Fahren mit Licht
ist Vorschrift und trägt wesentlich zur passiven Sicherheit bei! Aber
auch die Verkehrsteilnehmer auf vier Rädern, also Pkw-, Lkw- und
Busfahrer sollten - gerade bei schönem Wetter - immer mit den
Zweiradfahrern "rechnen". Die Silhouette eines Motorradfahrers ist
relativ unauffällig. Auch die Geschwindigkeit und die
Beschleunigungsmöglichkeit eines Motorrades werden oft unterschätzt.
Warten sie besser einmal mehr, als einen Unfall zu riskieren. Die
gegenseitige Rücksichtnahme ist im immer dichteren Verkehrsgeschehen
die Grundvoraussetzung für einen unfallfreien Verkehrsablauf. Für die
Motorradfahrer gilt grundsätzlich: ein dosierter Umgang mit dem
Gasgriff und eine vorausschauende Fahrweise ist - gerade beim
Motorradfahren und in der Anfangsphase des Frühjahrs - besonders
wichtig! Bei den PS-starken Motorrädern kann dies in gefährlichen
Situationen Ihr Leben retten! Als Motorradfahrer muss man praktisch
in jeder Sekunde des Fahrens mit Fehlern anderer rechnen. Vor allem
damit, dass man einfach nicht wahrgenommen wird. Denn schließlich
wird mehr als die Hälfte aller Verkehrsunfälle mit beteiligten
Kradfahrern durch ein Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer
verursacht. Und in nicht wenigen Fällen werden die Kradfahrer ganz
einfach übersehen. Umso wichtiger ist dies, wenn man sich bewusst
macht, dass man als Motorradfahrer keine Knautschzone und damit
praktisch keine passive Sicherheit "vor sich" hat. Ein
verantwortungsbewusster Fahrer beweist durch verhaltenes,
vorausschauendes und ruhiges Fahren Souveränität und gleichzeitig
auch, dass er jederzeit "Herr über seine Pferdestärken" ist.



Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Motorrad
  • Unfall
  • Oberhausen