15.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der A 1

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf der A 1

63-jährige fährt in abgesicherte Gefahrenstelle

Für einen 63-jährigen Motorradfahrer kam gestern Abend, 6. August 2018, jede Hilfe zu spät.

Düsseldorf/Remscheid - Um 18.30 Uhr befuhr ein 63-Jähriger aus Rinteln (Niedersachsen) aus noch unklaren Gründen mit seinem Krad den Standstreifen der BAB 1, aus Richtung Köln kommend, in Richtung Dortmund. In Höhe der Anschlussstelle Remscheid fuhr er dann ohne erkennbaren Bremsvorgang mittig gegen den Anhänger eines havarierten Lkw, der aufgrund einer Reifenpanne seine Fahrt nicht fortsetzen konnte.

Der Fahrer des Lkw hatte die Gefahrenstelle mit zwei Warndreiecken ordnungsgemäß abgesichert. Der Notarzt konnte nur noch den Tod den 63-Jährigen feststellen. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Richtungsfahrbahn Dortmund komplett gesperrt.

 



Copyright 2018 © Xity Online GmbH