Motorradfahrer auf der A 42 schwer verletzt

23-Jähriger verliert Kontrolle über sein Gefährt

Am Dienstag, 14. Juni 2016, kam es auf der A 42 Höhe Oberhausen zu einem Alleinunfall, bei dem ein 23-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Düsseldorf - Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf befuhr am Dienstagabend, 14. Juni 2016, gegen 18:00 Uhr, ein 23 Jahre alter Mann aus Duisburg mit einer Suzuki die A 42 in Richtung Dortmund. In Höhe Oberhausen Neue Mitte geriet das Motorrad aus bislang unklarer Ursache ins Schlingern. Der 23-Jährige verlor die Kontrolle über seine Maschine und stürzte in der Folge auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus nach Oberhausen, wo er stationär aufgenommen wurde.