20.08.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mobilitätsplan D und Raumwerk D kooperieren

Mobilitätsplan D und Raumwerk D kooperieren

Gemeinsamer Prozess wird erarbeitet

Die großen gesamtstädtischen Konzepte der Zukunft, der Mobilitätsplan D und das Raumwerk D, werden in einem gemeinsamen Prozess erarbeitet.

Düsseldorf - Am Freitag, 17. Mai 2019, von 15.30 bis 19.30 Uhr veranstalten beide Projekte eine gemeinsame Beteiligungsveranstaltung in den Rheinterrassen, Joseph-Beuys-Ufer 33. Alle Interessenten sind hierzu herzlich eingeladen.

Auf der Veranstaltung präsentieren sich der Mobilitätsplan D und das Raumwerk D erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit. Dieser symbolische Auftakt läutet eine verstetigte und verstärkte Zusammenarbeit beider Projekte ein. Einleitend werden zentrale Zielsetzungen für die zukünftige Mobilität in der Stadt vorgestellt. Im Anschluss bittet das Team vom Mobilitätsplan D um die Einschätzung der Bürgerinnen und Bürger dazu und lädt im Rahmen eines Rundgangs zu Austausch und Diskussionen ein. Anknüpfend daran wird das Wechselspiel zwischen Mobilität und räumlicher Stadtentwicklung zunächst in einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Stefanie Bremer (Universität Kassel) beleuchtet. Anschließend bittet das Team vom Raumwerk D zum Dialog: In einem Workshop wird es Gelegenheit geben, das Thema umfänglich zu diskutieren.

"Mobilitätsplan D und Raumwerk D bewegen die Bürgerinnen und Bürger: Das Interesse und die Beteiligung zu beiden Projekten waren bisher überwältigend – ein wichtiger Faktor, um letztendlich aus einem theoretischen ein gelebtes Konzept zu machen. Es gilt nun, diese Dynamik aufzugreifen, die Prozesse zielgerichtet weiterzuführen und inhaltlich zu verknüpfen", so Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Cornelia Zuschke, Beigeordnete für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen, betont: "Mobilität und Stadtentwicklung müssen zwingend gemeinsam gedacht werden. Das Ringen um den verfügbaren Raum einerseits und die Notwendigkeit der gegenseitigen Rücksichtnahme andererseits, bedingen sich permanent."

Das Dezernat für Planen, Bauen, Mobilität und Grundstückswesen lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, gemeinsam Düsseldorfs Zukunft zu diskutieren. Ab 16.00 Uhr werden Oberbürgermeister Thomas Geisel und Beigeordnete Cornelia Zuschke die Anwesenden begrüßen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH