19.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mit der Karte in den Sommer starten

Mit der Karte in den Sommer starten

Familienkarte sorgt für Spaß und Sparmöglichkeiten

Für Familien mit Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren bietet das Programm der Krefelder Familienkarte zahlreiche Sonderaktionen in den Monaten Juli bis September.

Krefeld - Das städtische Kinder- und Familienbüro veröffentlicht regelmäßig den Familienkarten-Flyer zum Ende eines Quartals. Er enthält ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm aus Sport, Sprachen, Unterhaltung, Kreativität und Kultur, vor allem in den bevorstehenden Sommerferien. Die Quartalsflyer liegen in vielen öffentlichen Stellen aus, unter anderem im Rathaus am Von-der-Leyen-Platz, in den Bürgerbüros, städtischen Einrichtungen und Kindertagesstätten. Außerdem informiert Joachim Perey im Kinder- und Familienbüro im Rathaus über alle Angebote der Familienkarte. Er ist unter Telefon 02151 861666 oder per E-Mail an joachim.perey@krefeld.de zu erreichen.

Das Sommerferienprogramm der Krefelder Familienkarte beinhaltet etliche Betreuungsangebote. Der Kirchkamperhof am Luiter Weg bietet Ermäßigungen für abenteuerliche Sommer-Camps in den letzten beiden Ferienwochen für Kinder und Jugendliche von neun bis 17 Jahren an. Familienkarteninhaber zahlen 170 Euro anstatt 189 Euro pro Woche. Insgesamt fünf Prozent – für Geschwisterkinder zehn Prozent – Ermäßigung gibt es mit Familienkarte in zwei Sommer Tennis Camps der Tennisschule Janssen am Liesentorweg 95 in Traar. Das Angebot richtet sich an Vier- bis 18-Jährige. Britta Schebitz mit ihrer Firma "Kreaktiv…mal anders!“, Rott 128e, ermöglicht in allen Ferienwochen "Betreuung, Kreativität & gesundes Essen“ für Kinder ab sechs Jahren. Mit Familienkarte kostet die Teilnahme an jeweils fünf Tagen 120 Euro inklusive Material und Verpflegung.

Ferien auf dem Mitmach-Bauernhof "Mallewupp“, am Uhlenhorst 19, heißt es ab Montag, 14. Juli 2014, bis zum Ende der Ferien für alle Pferdefreunde ab zehn Jahren. Ponywanderungen rund um Krefeld stehen dort auf dem Programm. Mit Familienkarte kosten Übernachtung und Vollpension für sieben Tage 198 Euro, für fünf Tage 157 Euro oder für drei Tage 72 Euro. Die Sprachschule "Kids & Teens“ auf der Uerdinger Straße 609 bietet ein Englisch- und Bewegungs-Camp in der letzten Ferienwoche für Kinder und Jugendliche von acht bis zwölf Jahren an. Hier gibt es mit der Krefelder Familienkarte eine zehnprozentige Ermäßigung auf den regulären Preis von 230 Euro.

Kulturfreunden mit Familienkarte bietet das Theater Krefeld Mönchengladbach, Theaterplatz 3, am Samstag, 5. Juli 2014, eine zehnprozentige Ermäßigung auf die Don Giovanni-Vorstellung um 18 Uhr inklusive einer kostenlosen Kinderbetreuung für Vier- bis Zwölfjährige im Rahmen der Theaterzwerge. Freien Eintritt für Familienkarteninhaber gibt es am Sonntag, 13. Juli, um 15 Uhr zu einer Kunstrallye durch den Park der Museen Haus Lange/Haus Esters an der Wilhelmshofalle 91-97. Ebenfalls freien Eintritt gibt es dort am Sonntag, 10. August 2014, um 15 Uhr zu einer Rätselführung in der Ausstellung "Living in the Material World“ sowie am Sonntag, 24. August 2014, um 15 Uhr beim Mal- und Bastelangebot zu "Mehr Mies. 8. Krefelder Architekturtage“.

In der "Kreativen Botanik-Werkstatt“ des Botanischen Gartens können Familien mit Kindern ab sieben Jahren am Samstag, 2. August 2014, von 11.30 bis 14 Uhr nostalgische Duftsäckchen nähen. Die Teilnahme kostet zehn Euro pro Familie. Im Krefelder Zoo können Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren in der zweiten Sommerferienwoche täglich von 10 bis 13 Uhr verschiedene Lebensräume der Tiere

entdecken. Mit Familienkarte beträgt das Entgelt 63 Euro inklusive Eintritt. Im Sommer-Workshop finden im Haus der Seidenkultur, Luisenstraße 15, in der letzen Ferienwoche vom 11. bis 15. August verschiedene Kurse für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren statt. Mit Familienkarte kostet die Teilnahme sieben anstatt neun Euro pro Tag. Weitere Sommerferien-Rabatte für Familienkarteninhaber bieten unter anderem der "Verein Zirkel 2011 – Kunst, Kultur, Kulinarisches“ an der Uerdinger Straße 713, die "Doctor Beat Tanzschule“ an der Mevissenstraße 62b, "Drummer’s Inspiration – Die Schlagzeugschule“ am Mühlenweg 52, und die Fahrschule Speis an der Kölner Straße 212.

Eine Übersicht über das aktuelle Angebot der Krefelder Familienkarte und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.krefeld.de/familienkarte.


Tags:
  • Krefeld
  • Familien
  • Kinder
  • Jugendliche
  • Programm
  • Krefelder Familienkarte
  • Sonderaktionen
  • Juli
  • September

Copyright 2018 © Xity Online GmbH