19.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mit 1,3 Promille gegen geparkten Pkw gefahren

Mit 1,3 Promille gegen geparkten Pkw gefahren

Fahrerin wurde Führerschein entzogen

Zeuge schaltete die Polizei ein nachdem stark alkoholisierte Frau Pkw touchierte

Monheim - Am Mittwoch, den 24. Februar 2016, parkte eine 70-jährige BMW-Fahrerin gegen 14:35 Uhr, an der Hauptstraße in Monheim, in Höhe der Hausnummer 51 ein und touchierte dabei einen dort geparkten Mercedes.

Den Vorfall bemerkte ein Zeuge, der sich daraufhin zu der Unfallstelle begab und die in ihrem Fahrzeug regungslos sitzende Seniorin ansprach. Da die Frau nur verzögert auf die Ansprache reagierte und erheblich nach Alkohol roch, nahm ihr der Zeuge die Schlüssel ab und schaltete die Polizei ein. Die Polizeibeamten führten einen Alkoholtest bei der 70-Jährigen durch, der einen Wert von über 1,3 Promille ergab. In der Wache Monheim wurde der Seniorin anschließend die Blutprobe entnommen. Es folgten außerdem die Einleitung eines Strafverfahrens,  sowie die Beschlagnahmung des Führerscheins.

Nach polizeilichen Schätzungen entstand an den beiden Fahrzeugen etwa ein Gesamtschaden in Höhe von 3000 Euro.




(© 2016 OTS)


Tags:
  • betrunken
  • Unfall
  • Frau
  • Monheim
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH