Minister Garrelt Duin zu Gast auf der ITB

Besuch am Stand des Düsseldorf Airport

Nordrhein-Westfalens Wirtschaftsminister Garrelt Duin stattete in Berlin dem Düsseldorfer Airport am Mittwochnachmittag einen Besuch auf der weltgrößten Tourismusmesse, der ITB, ab.

Düsseldorf - Die Flughafengeschäftsführer Dr. Ludger Dohm und Thomas Schnalke freuten sich über den Besuch des Ministers und sprachen mit ihm über die Bedeutung des Luftverkehrs für ein exportorientiertes Bundesland wie NRW. Dabei unterstrichen sie die Notwendigkeit, mit einer veränderten Betriebsgenehmigung die internationale Anbindung der Rhein-Ruhr-Region an die Wachstumsmärkte der Welt nachhaltig sicherstellen zu wollen.

"Es war mir eine große Freude, bereits an meinem dritten Arbeitstag als Flughafengeschäftsführer Herrn Duin kennenzulernen", fasste Dr. Ludger Dohm das Treffen zusammen. "Der Minister schätzt die Bedeutung unseres Airports für die Wirtschaft sehr und zeigte sich erfreut über die positive Entwicklung vor allem im Bereich der Langstreckenverbindungen. Wir haben uns verabredet, die Gespräche in Düsseldorf weiter zu vertiefen."

Seit vielen Jahren präsentiert sich der wichtigste Flughafen NRWs auf der ITB der Luftverkehrs- und Tourismusbranche. Auf dem traditionellen Standempfang begrüßten Dr. Ludger Dohm und Thomas Schnalke am Mittwochabend rund 150 Gäste auf dem Messestand. Bei kühlem Altbier und asiatischen Spezialitäten standen in erster Linie aktuelle Entwicklungen in der Branche im Mittelpunkt der Gespräche.


Tags:
  • itb
  • garrelt_duin
  • düsseldorf_airport