17.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mindestens 20 Kinder bei Schulbus-Unfall in NRW leicht verletzt

Mindestens 20 Kinder bei Schulbus-Unfall in NRW leicht verletzt

Bus schob auf A 2 bei Dortmund offenbar zwei Lkw aufeinander

Bei einem Autobahn-Unfall mit einem Schulbus unweit von Dortmund sind mindestens 20 Kinder leicht verletzt worden.

Dortmund - Auch der Busfahrer und eine Lehrerin trugen Verletzungen davon, wie die Polizei in Dortmund mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Bus auf der Autobahn 2 zwei Lastwagen aufeinander geschoben.

Der Auffahrunfall ereignete sich demnach gegen 8.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Kamen/Bergkamen und Dortmund-Nordost. Die Feuerwehr war mit mehreren Rettungswagen vor Ort. Die Anschlussstelle Kamen/Bergkamen wurde nach dem Unfall vorübergehend gesperrt.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH