25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Messe Düsseldorf erwacht aus der Corona-Pause

Messe Düsseldorf erwacht aus der Corona-Pause

Caravan Salon und TourNatur gestartet

Der Deutsche Wanderverband und der Caravaning Industrie Verband laden ab dem 4. September 2020 zu den Messen TourNatur und Caravan Salon in Düsseldorf ein.

Düsseldorf - Wandern und Caravaning erleben laut den beiden Verbänden angesichts der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie gerade einen Boom. Viele Menschen hätten die Kombination aus beiden Freizeitaktivitäten für sich entdeckt. Die Messe Düsseldorf biete alle Informationen für einen entsprechenden Urlaub.

Der Caravan Salon vom 4. bis 13. September 2020 ist mit über 300 Ausstellern in zehn Hallen die weltweit größte Caravaningmesse. Reisemobil- und Caravan-Fans können sich auf alle Trends, Innovationen und Neuheiten der Caravaning-branche freuen. Präsentiert wird das gesamte Spektrum von kompakten Einsteigerfahrzeugen bis zu Luxusmodellen. Zudem gibt es einen großen Bereich mit Zubehör, Services und Destinationen rund ums Caravaning. Die TourNatur ist die führende Wander- und Trekkingmesse in Deutschland. Mehr als 270 Aussteller zeigen vom 4. bis 6. September in Halle 14 auf dem Düsseldorfer Messegelände ihre Produkte und Neuheiten in den Bereichen Wander- und Trekkingausrüstung, Trekking- und Mountainbiken bis hin zum Kanufahren. Zudem können sich die Besucher über mehr als 5.000 Reisedestinationen und zahlreiche Wanderziele informieren, Kartenmaterial kaufen und Reisen buchen.

Der Deutsche Wanderverband präsentiert am Stand D34/40 seine  neue Webseite und informiert über das Familienwandern in Wandervereinen, das Deutsche Wanderabzeichen und vor allem über die Qualitätsinitiative „Wanderbares Deutschland“. Im Rahmen dieser Initiative werden besonders attraktive Wanderwege, Wanderregionen und Gastgeber zertifiziert, die sich auf die Bedürfnisse von Wander/innen spezialisiert haben. Außerdem bietet der DWV an seinem Stand eine Familien-Station mit einem Rätselspiel für Kinder sowie eine Wanderlounge. 

Während beider Messen wird streng auf die Einhaltung der aktuellen Coronaschutzverordnung geachtet. Eigens dafür hat die Messe Düsseldorf ein Infektions- und Hygienekonzept erarbeitet. Entsprechend muss auf beiden Messen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Tickets kosten 13 Euro, berechtigen jeweils zum Besuch beider Messen und gibt es ausschließlich im Online-Vorverkauf. Die Eintrittskarte beinhaltet die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) am Tag des Messebesuches (DB 2.Kl.).      


Copyright 2019 © Xity Online GmbH