Merkel empfängt polnische Regierungschefin Kopacz

Antrittsbesuch im Zeichen der Ukraine-Krise

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt heute die neue polnische Regierungschefin Ewa Kopacz zu ihrem Antrittsbesuch im Berliner Kanzleramt.

Berlin - Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen nach Regierungsangaben die bilateralen und wirtschaftlichen Beziehungen sowie europapolitische und internationale Themen. Dabei dürfte es vor allem auch um die Krise in Polens Nachbarland Ukraine gehen.

Die ehemalige Parlamentspräsidentin Kopacz hatte Ende September das Regierungsamt von Donald Tusk übernommen, der bisherige polnische Ministerpräsident wechselt im Dezember als EU-Ratspräsident nach Brüssel.

(xity, AFP)