Merkel diskutiert über Frauen in Führungspositionen

Gesprächspartnerinnen sind Managerinnen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will heute im Kanzleramt mit etwa hundert Managerinnen über Frauen in Führungspositionen diskutieren.

Berlin - Themen sind die Frage der Rekrutierung von weiblichen Führungskräften, die sogenannte gläserne Decke beim beruflichen Aufstieg und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bereits im vergangenen Jahr hatte Merkel auf einer solchen Konferenz beklagt, dass sich die teils hohen Qualifikationen von Frauen in den Personaltableaus von Firmen und Institutionen nicht angemessen wiederfänden.

Merkels große Koalition plant auch deswegen die Einführung einer Frauenquote für Führungsgremien zumindest der Dax-Unternehmen. Aus der Unionsfraktion wurden wegen der angespannten Wirtschaftslage Forderungen laut, die Quote mit Erleichterungen für Unternehmen zu koppeln.

(xity, AFP)