22.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Merkel dämpft Erwartungen an Spitzentreffen der Union in Potsdam

Merkel dämpft Erwartungen an Spitzentreffen der Union in Potsdam

CDU-Chefin: Es geht nicht um Ergebnisse

CDU-Chefin Angela Merkel hat die Erwartungen an eine zweitägige Klausur der Unionsspitzen in Potsdam gedämpft.

Berlin - Bei dem am Freitag beginnenden Treffen handele es sich um eine "Beratungssitzung", sagte die Bundeskanzlerin am Donnerstag in Berlin. Die Vertreter von CDU und CSU wollten sich darüber Gedanken machen, welche großen Trends Europa und Deutschland in den kommenden Jahren und Jahrzehnten zu bewältigen hätten.

Merkel nannte als Beispiele die Themen Migration, Digitalisierung, Schwerpunkte der Entwicklungshilfe und terroristische Bedrohungen. "Darüber beraten wir, es geht nicht um Ergebnisse", sagte die Kanzlerin.

Spitzenvertreter der Schwesterparteien CDU und CSU kommen am Freitag in Potsdam zusammen, nachdem es in den vergangenen Monaten heftige Konflikte besonders zwischen CSU-Chef Horst Seehofer und Merkel um den richtigen Kurs in der Flüchtlingspolitik gegeben hatte. Bei dem Treffen wollen CDU und CSU im Hinblick auf die Bundestagswahl 2017 ihre Positionen in verschiedenen Politikfeldern ausloten.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH