Mehrheit der Deutschen in Umfrage für Impfpflicht

72 Prozent wollen gesetzliche Regelung

Mehr als 70 Prozent der Deutschen sprechen sich in einer Umfrage für eine Impfpflicht bei schweren Krankheiten wie Masern aus.

Berlin - 72 Prozent der Befragten sprachen sich im neuen "ARD-Deutschlandtrend" für eine solche Regelung aus. 26 Prozent lehnten eine Impfpflicht ab.

Politiker der Regierungskoalition hatten als Reaktion auf den heftigen Masernausbruch in Berlin eine gesetzliche Impfpflicht gefordert. Für den "ARD-Deutschlandtrend" befragte das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap am Montag und Dienstag dieser Woche 1006 wahlberechtigte Bundesbürger.

(xity, AFP)