Mehrere Autos aufgebrochen

Die Polizei fahnet nach den Dieben

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag , 3. März 2016, kam es im Neusser Norden zu drei Autoaufbrüchen.

Neuss: Bislang unbekannte Täter öffneten einen VW Golf an der Benzstraße, einen VW Passat an der Schmolzstraße sowie einen Audi A 3 "Im Püllenkamp". Hierbei ließen die Diebe ein Autoradio, ein mobiles Navigationsgerät, Bad-Armaturen, Werkzeug sowie Schulsachen und ein Sparbuch mitgehen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Personen, die verdächtigen Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 an die Polizei zu wenden.

Diese Taten nimmt die Polizei im Rhein-Kreis Neuss zum Anlass, erneut darauf hinzuweisen, keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen. Ein Auto ist kein Safe. Räumen Sie Ihre Wertsachen aus dem Wagen, bevor es andere tun.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW