23.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mehr Sozialhilfe für Behinderte in elterlicher Wohnung

Mehr Sozialhilfe für Behinderte in elterlicher Wohnung

Regierung setzt Vorgabe des Bundessozialgerichts um

Erwachsene Menschen mit Behinderungen, die im Haushalt ihrer Eltern leben, können künftig mehr Sozialhilfe bekommen.

Berlin - Der entsprechende Satz soll um 79 Euro erhöht werden, wie der Unionsabgeordnete Uwe Schummer (CDU) mitteilte. Eine entsprechende Ankündigung habe die Bundesregierung im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales gemacht.

Seit Einführung der Regelbedarfsstufen für die Sozialhilfe wurde auch bei erwachsenen Behinderten der Satz gekürzt, wenn sie bei ihren Eltern wohnen. Dagegen klagten viele Betroffene und bekamen vom Bundessozialgericht Recht.

Die 79 Euro an zusätzlicher Sozialhilfe sollen die Anspruchsberechtigten nach Schummers Angaben auf unbürokratische Weise erhalten. Sie müssten keinen neuen Antrag stellen oder Widerspruch einlegen. Die Regelung solle rückwirkend gelten, erklärte Schummer, der Beauftragter der Unionsfraktion für Menschen mit Behinderungen ist.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH