26.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mehr Grün für die Stadtteile

Mehr Grün für die Stadtteile

OB Link erhöht das Trouble-Budget auf 45.000 Euro

Oberbürgermeister Sören Link sorgt für mehr Grün in den Bezirken. Mit Beginn der neuen Legislaturperiode stehen den sieben Stadtbezirken jeweils 45.000 Euro zu.

Duisburg - Mit dem Geld werden Sträucher und Blumen gepflanzt oder notwendige Reinigungen und Reparaturen durchgeführt. Damit können die neu gewählten Bezirksvertretungen 20.000 Euro mehr ausgeben als bisher.

Die Erhöhung des sogenannten Trouble-Budgets ist in Kooperation mit den Wirtschaftsbetrieben Duisburg (WBD) und dem Immobilien-Management Duisburg (IMD) möglich geworden. "Ich bin sehr zufrieden darüber, dass wir den Bezirken auch in schwierigen Zeiten des Haushaltssicherungsplans mehr Finanz-Verantwortung geben können, damit ihre Stadtteile grüner und sauberer werden“, freut sich Oberbürgermeister Sören Link.

Die Mittel werden zum Unterhalt und zur Pflege von Grünflächen sowie zur Reinigung und Reparatur an Gebäuden und Einrichtungen der Stadt genutzt. Die WBD stellen für das "Trouble-Budget“ jährlich 35.000 Euro und das IMD jährlich 10.000 Euro pro Bezirk zur Verfügung. Für welche Maßnahmen das Geld genutzt wird, entscheiden die Bezirksvertretungen.


Tags:
  • Oberbürgermeister Sören Link
  • Duisburg
  • Park
  • Grün

Copyright 2019 © Xity Online GmbH