26.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mediothek Krefeld

Mediothek Krefeld

Gutscheinbuch als Dankeschön für Buchspenden

Die Mediothek Krefeld hat im Rahmen der Kampagne "Buch spenden kann Lesen retten" eine weitere Unterstützung erhalten: Herausgeber Matthias Tänzler übergab Gutscheinbücher im Wert von über 400 Euro an Mediothekleiter Helmut Schroers.

Krefeld - Die Gutscheine können nun als „Dankeschön“ für Buchspenden genutzt werden. Wer der Mediothek fünf Bücher spendet (Erscheinungsjahr 2013 oder 2014, einwandfreier Zustand), erhält auf Wunsch ein Gutscheinbuch im Wert von rund 20 Euro – solange der Vorrat reicht. In dem Gutscheinbuch wird zudem ganzseitig für die Aktion geworben. „Darüber hinaus gibt es für solche Buchspenden natürlich auch weiterhin attraktive andere Preise von der Brauerei Königshof oder dem Förderverein der Mediothek“, so Schroers. 

Die Kampagne „Buch spenden kann Lesen retten“ fordert die Krefelder auf, ihre gelesenen und neuwertigen Bücher der Mediothek zu überlassen. Das Haus am Theaterplatz möchte auf diese Weise den Einkaufsetat für Bücher kompensieren und das umfangreiche Angebot der Belletristik, Fach- und Sachbücher erhalten. Zudem sind Firmen und Institutionen aufgerufen, sich als Partner finanziell an der Aktion zu beteiligen. Wer entsprechende neuwertige Bücher (keine CDs, DVDs oder andere Medien) abgeben möchte, kann dieses zur den Geschäftszeiten der Mediothek am Theaterplatz machen. 


Tags:
  • Mediothek Krefeld
  • Mediothek

Copyright 2019 © Xity Online GmbH