16.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Manni, Diego und Sid sind zurück

Manni, Diego und Sid sind zurück

"Kollision voraus!" Der Untergang steht kurz bevor

Auch an diesem Donnerstag laufen in den deutschen Kinos wieder einige interessante Popcorn-Premieren über die Leinwand. Unsere drei heißesten Kandidaten für das Prädikat "Film der Woche" haben wir für euch zusammen gestellt.

Düsseldorf - Neben dem Drama 'Väter und Töchter' und dem Sci-Fi-Drama 'High-Rise', hat uns der mittlerweile fünfte Teil der Ice Age-Reihe 'Kollision Voraus!' in dieser Woche am meisten überzeugt. Hier die Neustarts im Überblick:

Ice Age - Kollision Voraus!

Mammut, Säbelzahntiger, Faultier und das fiktive Rattenhörnchen sind wieder da. Was sagt uns dieses Ensemble ausgestorbener Tiere? Richtig, ein neuer "Ice Age"- Film steht an - der mittlerweile fünfte seit dem viel beachteten Debüt von 2002. Diesmal müssen Manni, Diego und Sid zusammen mit ihrer Herde den Untergang ihrer eiszeitlichen Welt verhindern. Katastrophen-Tierchen Scrat löst - nachdem er ein gefrorenes UFO wieder gangbar gemacht hat - eine kosmische Katastrophe aus. Seine ewige Jagd nach der Eichel setzt sich im All fort, wodurch leider die Planeten durcheinandergeraten. Nun rast ein riesiger Meteorit auf die Erde zu. Können die Tiere den Untergang ihrer Welt noch abwenden?

Fotos und Trailer findet ihr hier

High-Rise

Wir schreiben das Jahr 1975. Ein Gebäude, 40 Stockwerke, zwei Klassen. In den oberen Etagen befindet sich die High Society - hier wird gekokst, gesoffen, gevögelt und gefeiert. Im unteren Teil des Gebäudes lebt die Unterschicht - dort wird ... eigentlich auch nur gekokst, gesoffen, gevögelt und gefeiert. Und irgendwo dazwischen landet Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston). Nach seiner Scheidung ist er auf der Suche nach einem Platz der Ruhe und Anonymität. Der monströse Wolkenkratzer westlich von London scheint ihm ein geeigneter Ort, um neu anzufangen. Doch ehe er sich versieht, ist er Teil dieses Kosmos eines verrückt gewordenen Hochhauses. So führt "High-Rise" in eine Dystopie, in der selbst besonnene, integre Typen wie Dr. Laing auf die falsche Bahn geraten.

Fotos und Trailer findet ihr hier

Väter und Töchter

"Ich kann nicht lieben", stellt die junge Frau lapidar fest. Die Psychiaterin, bei der sie auf der Couch liegt, ist ganz Ohr und hört sich Katies Geschichte an. Es ist eine Geschichte über "Väter und Töchter", die Regisseur Gabriele Muccino mit seinen Hauptdarstellern Amanda Seyfried und Russell Crowe sowie Diane Kruger in einer eiskalten Nebenrolle erzählt: Nach einem Autounfall wächst Katie allein mit ihrem Vater, einem erfolgreichen New Yorker Autor auf. Ihre Kindheit ist geprägt von großer Zuneigung und großer Leere, was sie irgendwann der Fähigkeit, zu lieben beraubt hat. So zumindest stellt es Muccino, der mit seinem Film als Laienpsychologe scheitert, in einem Drama über die Untrennbarkeit von Vergangenheit und Gegenwart dar.

Fotos und Trailer findet ihr hier


Tags:
  • kino
  • filme
  • neustarts

Copyright 2019 © Xity Online GmbH