12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mann von drei Tätern attackiert und beraubt

Mann von drei Tätern attackiert und beraubt

Polizei fahndet und sucht Zeugen

Drei Unbekannte schlugen und traten gestern Abend auf einen Mann in Derendorf ein und beraubten ihn dann. Die Polizei fahndet nach den Tätern und sucht Zeugen.

Düsseldorf/Derendorf - Gegen 22.45 Uhr war der 47-Jährige zu Fuß auf der Römerstraße unterwegs. Kurz vor der Einmündung in die Golzheimer Straße wurde er von drei Männern angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Dann bedrohte ihn einer der Unbekannten mit einem Messer und forderte die Herausgabe seiner Wertsachen. Obwohl er den Tätern bereits seine Uhr und sein Handy ausgehändigt hatte, attackierte ihn das Trio unvermittelt mit Schlägen und Tritten, so dass er zu Boden fiel. Die Räuber nahmen noch das Bargeld aus dem Portemonnaie ihres Opfers an sich und flüchteten dann mit ihrer Beute in Richtung Essener Straße und Roßstraße. Der 47-Jährige wurde ambulant in einer Klinik behandelt. Eine Fahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis.

Die drei Täter sind alle circa 25 Jahre alt, haben dunkle Haare sowie eine osteuropäische Ercheinung. Zwei der Angreifer sind etwa 1,90 Meter groß, während der dritte etwas kleiner ist. Bekleidet waren sie mit Joggingsachen, beziehungsweise einer Jeans und einem Blouson. Hinweise nimmt das Kommissariat 34 unter Telefon 0211-8700 entgegen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH