16.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mann in Stadtmitte beraubt

Mann in Stadtmitte beraubt

42-Jähriger um Smartphone erleichtert

Am Sonntagmorgen wurde ein Mann auf der Bismarckstraße von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Düsseldorf - Der 42-jährige Düsseldorfer war um 9.00 Uhr zu Fuß auf der Bismarckstraße unterwegs und telefonierte dabei. An der Kreuzung zur Charlottenstraße traf er auf zwei Männer, die ihn unvermittelt aufforderten: "Gib uns dein Handy!" Als er dies nicht sofort tat griff ihn einer der beiden Täter an, verdrehte ihm den Arm und entriss ihm das Smartphone. Anschließend flohen die Räuber schnellen Schrittes mit ihrer Beute in Richtung Immermannstraße.

Beide Täter sind etwa 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß, von südländischer Erscheinung und wirkten ungepflegt. Beide haben dunkle Haare. Einer hatte "schlechte Zähne" und eine stämmige Figur. Er war mit einer grauen Jogginghose und einem Kapuzenpullover bekleidet. Der zweite trug eine Brille, Bluejeans, ein T-Shirt und Chucks.

Hinweise zur Tat oder zu den Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter 0211-8700 entgegen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH