Mann in Düsseldorf zwischen Straßenbahnwagen eingeklemmt und stirbt

29-Jähriger steigt über Verbindungskupplung zwischen zwei Wagen

Ein 29-Jähriger ist in Düsseldorf zwischen zwei Straßenbahnwagen eingeklemmt worden und seinen schweren Verletzungen erlegen.

Düsseldorf - Der Mann stieg am späten Samstagabend über die Verbindungskupplung einer stillstehenden Straßenbahn, wie die Polizei in Düsseldorf am Dienstag erklärte. Als der Mann sich zwischen den Wagen befand, setzte sich die Bahn in Bewegung.

Nach Angaben der Polizei zog sich 29-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er am Montag starb.

(xity, AFP)