17.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Manege Frei" für den Krefelder Weihnachtscircus

"Manege Frei" für den Krefelder Weihnachtscircus

Neues Programm mit zahlreichen Highlights

Vom 17. Dezember 2014 bis zum 4. Januar 2015 heißt es auf dem Sprödentalplatz zum zweiten Mal "Manege frei" für den Krefelder Weihnachtscircus.

Krefeld - Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr präsentiert der Circus Probst erneut Starartisten aus aller Welt: Akrobaten aus China und St. Petersburg, beim internationalen Circusfestival von Monte Carlo ausgezeichnete Clowns und natürlich Tiere. Freuen Sie sich zum Beispiel auf Adriana Spindler und ihre gelehrigen Seelöwen.

Der Krefelder Weihnachtscircus geht in die zweite Runde "Ich bin sicher, dass Sie zum nächsten Jahreswechsel die Krefelder Bürger mit Ihren Darbietungen begeistern werden.“ Der Krefelder Oberbürgermeister Gregor Kathstede sollte Recht behalten. Nachdem die Erstauflage des Krefelder Weihnachtscircus im vergangenen Jahr ein voller Erfolg war, wird es zum Jahreswechsel 2014/15 auf dem Sprödentalplatz nun zum zweiten Mal Manege frei im Krefelder Weihnachtscircus heißen. Veranstalter ist erneut der Circus Probst, der bereits seit mehr als einem Jahrzehnt einen erfolgreichen Weihnachtscircus in Gelsenkirchen betreibt.

Der Familie Probst ist auch in diesem Jahr daran gelegen, ein kulturelles Highlight zum schönsten Fest des Jahres auf die Beine zu stellen. Und zwar nicht nur für Krefeld, sondern für den gesamten Niederrhein und die angrenzende niederländische Region. Die ideelle Unterstützung seitens der Stadt Krefeld und die Kooperation mit kompetenten Mediensponsoren sind Garanten für die Realisierung dieses Projekts. Ziel ist es, den Krefelder Weihnachtscircus langfristig zum festen Bestandteil im kulturellen Kalender der Samt- und Seidenstadt zu etablieren.

Und so hat der Circus Probst auch in diesem Jahr keine Kosten und Mühen gescheut und ein mit Starartisten gespicktes Programm - extra für den Krefelder Weihnachtscircus - zusammengestellt. Für ausgelassene Stimmung sorgen beim internationalen Circusfestival von Monte Carlo ausgezeichnete Clowns aus Russland, sowie tollpatschige Meeresbewohner mit Flossenspitzengefühl. Aus dem Reich der Mitte stammen die Akrobaten der Wuquiao-Troupe und zeigen unvergleichliche fernöstliche Körperkunst, die seit Jahrtausenden in der Kultur Chinas verwurzelt ist. Rasant und temperamentvoll wird es mit unseren kubanischen Artisten und aus St. Petersburg kommen talentierte Turner auf dem Schleuderbrett. Tierisch wird es mit Stephanie Probst und den großen Tierbildern der Familie Probst. Und selbstverständlich wird auch die neue Manegeninszenierung von dem großen Live-Orchester begleitet.

Ganz bewusst setzt der Circus Probst dabei auf "klassischen Circus“. Das bedeutet: Circus mit Tieren, auch Wildtieren, sofern sich für diese eine artgerechte Haltung im reisenden Unternehmen verlässlich realisieren lässt. Tatsächlich macht die fast hautnahe Begegnung mit Tieren aus aller Welt nach wie vor die große Faszination des Circus aus. Und nicht nur für Kinder. Die Präsentation ihrer natürlichen Schönheit und die Demonstration ihrer oft erstaunlichen Fähigkeiten sensibilisieren zudem die Menschen für den Reichtum der Natur, die weltweit immer stärker bedroht wird.


Tags:
  • Krefelder Weihnachtscircus
  • Circus
  • Sprödenthalplatz

Copyright 2019 © Xity Online GmbH