23.02.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Maas nennt Ministerpräsidentenwahl in Erfurt "komplett verantwortungslos"

Maas nennt Ministerpräsidentenwahl in Erfurt "komplett verantwortungslos"

SPD-Außenminister erinnert CDU und FDP an Lehren aus deutscher Geschichte

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat den Ausgang der Ministerpräsidentenwahl im Thüringer Landtag als "komplett verantwortungslos" bezeichnet. "Gegen die AfD müssen alle Demokraten geschlossen zusammenstehen, schrieb Maas auf Twitter.

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat den Ausgang der Ministerpräsidentenwahl im Thüringer Landtag als "komplett verantwortungslos" bezeichnet. "Gegen die AfD müssen alle Demokraten geschlossen zusammenstehen - wer das nicht versteht, hat aus unserer Geschichte nichts gelernt", schrieb Maas am Mittwoch im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Der FDP-Politiker Thomas Kemmerich war zuvor in Erfurt mit den Stimmen der AfD zum neuen Ministerpräsidenten in Thüringen gewählt worden, auch die CDU stimmte für ihn. Kemmerich erhielt so eine Stimme mehr als der bisherige Regierungschef Bodo Ramelow (Linke), der mit einer Minderheitenregierung mit SPD und Grünen regieren wollte.

"Sich von Rechtsextremen zum Ministerpräsidenten wählen zu lassen, ist komplett verantwortungslos", erklärte Maas. Kritik an CDU und FDP übte auch Maas' Parteikollegin, die ehemalige Bundesjustizministern Katharina Barley (SPD). "An diesem Tag habt ihr eure Unschuld verloren", schrieb sie auf Twitter. "Eure Verantwortung wiegt schwer."

© 2020 AFP


Copyright 2019 © Xity Online GmbH