21.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Lore und Kay Lorentz" stechen in See

"Lore und Kay Lorentz" stechen in See

Bootstaufe am Unterbacher See

Die Lore-Lorentz-Schule feierte am Unterbacher See Bootstaufe. Die Boote heißen "Lore Lorentz" und "Kay Lorentz".

Düsseldorf - Dank der Unterstützung verschiedener Sponsoren konnten während der Feierlichkeiten ein neuer Vierer mit Steuermann eingeweiht und von den Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs auf Seetauglichkeit getestet werden. Nach der Taufe konnte mit allen Beteiligten bei einem Grillfest am Ufer des Bootshauses weitergefeiert werden.
Der Rudersport hat eine lange Tradition an der Lore-Lorentz-Schule. Bereits in den 1980er Jahren etablierte Günter Frohn, damals Lehrer der Schule, den Sport an der Schule und verknüpfte das Rudern mit dem pädagogischen Konzept der Schule. Rudern bietet als gesundheitsorientierter Sport, der vor allem auch den Gemeinschaftssinn der SchülerInnen fördert, viele Anreize für die SchülerInnen der Lore-Lorentz-Schule. Ganz gleich ob Leistungs-, Breiten- oder Gesundheitssport, die Ruder-AG der Lore-Lorentz-Schule bietet den zahlreichen interessierten Schülern reichliche Angebote.
Seit Anfang an hat der Förderverein der Lore-Lorentz-Schule das Rudern finanziell unterstützt. Die Lore-Lorentz-Schule teilt sich mit dem Gerresheimer Gymnasium die Ausrüstung am Unterbacher See. Um optimalere Trainingszeiten für das Berufskolleg zu schaffen, waren neue Boote erforderlich. Philipp Lindner, Sportlehrer an der Lore-Lorentz-Schule , nahm Kontakt mit dem Förderverein der Schule auf.

Tags:
  • Bootstaufe
  • Unterbacher_See
  • Lore-Lorentz-Schule
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH