12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Literaturkonzert in der Zentralbibliothek

Literaturkonzert in der Zentralbibliothek

Briefwechsel von Christiane Vulpius und Goethe

Der Briefwechsel von Christiane Vulpius und Johann Wolfgang von Goethe steht im Mittelpunkt einer neuen Ausgabe der Düsseldorfer Literaturkonzerte in der Zentralbibliothek.

Düsseldorf - Am Donnerstag, 12. April, 20.00 Uhr, steht Peter Welk, Schauspieler und künstlerischer Leiter der beliebten Veranstaltungsreihe, mit seiner Schauspielkollegin Christiane Lemm auf der Bühne des "Lesefensters" und liest den bekannten Briefwechsel.

1788 trafen sich Christiane Vulpius und Johann Wolfgang von Goethe im Park an der Ilm. Es muss Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. 600 ihrer Briefe sind erhalten geblieben, die erzählen, wie das Paar lebte - ohne Geheimnis und in wilder Ehe. Im Briefwechsel mit seinem "kleinen Schatz" Christiane lernt man Goethe berührend menschlich kennen.

Christiane Lemm und Peter Welk lassen die liebenswerte Bürgerlichkeit der beiden lebendig werden. Pianistin So-Young Jeon untermalt die Genre-Bilder mit Robert Schumanns blühender Romantik. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH