23.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Line-Up fürs Lieblingsplatte Festival

Line-Up fürs Lieblingsplatte Festival

Diese Acts kommen ins zakk

Das Line-Up für das dritte Düsseldorfer Lieblingsplatte Festival vom 8. bis 15. Dezember 2018 steht.

Düsseldorf - Im Mittelpunkt steht wie in den Vorjahren die Idee, das Album als in sich geschlossenes Kunstwerk zu würdigen und Werke vorzustellen, die in ihrem Genre wegweisend waren, Grenzen ausgelotet haben oder als Inspirationsquelle dienten. Sozusagen einen Kanon der deutschen Popmusik zur Diskussion zu stellen.

Sechs deutsche Bands treten also im Dezember an und spielen jeweils ein ausgewähltes Album aus ihrem Oeuvre exklusiv im zakk. Sechs schillernde Solitäre, die nirgendwo sonst live zu erleben sind. Alle Künstler/innen proben die Shows extra für den Auftritt im zakk neu ein.

Das Line- Up für 2018:

8.12. MALE "Zensur und Zensur" 

10.12. KREIDLER "Mosaik 2014" 

11.12. STEREO TOTAL "Musique Automatique" 

12.12. DIE STERNE "Posen"

13.12. GISBERT ZU KNYPHAUSEN "Gisbert zu Knyphausen" 

15.12. RAG "Unter Tage" 

Wie bei den ersten beiden Festivals werden verschiedene Genre bedient. "Mit Kreidler und Male haben wir zudem erneut einen starken Düsseldorf-Bezug, wie schon mit Fehlfarben und Family 5", betont Passarge und unterstreicht damit einmal mehr die musikalische Bedeutung der Stadt. Nachdem in den Vorjahren HipHop- Acts aus dem Süden Deutschlands auftraten, ist nun mit RAG das Ruhrgebiet und damit NRW vertreten. Auch das war Passarge ein Anliegen. Etwas freut den Festivalmacher besonders: "Endlich steht mit Francoise Cactus von Stereo Total eine Frau auf der Bühne. Das hat in der Vergangenheit leider nie geklappt".

Der Vorverkauf für alle Konzerte ist ab sofort frei geschaltet. Tickets sind online über zakk.de erhältlich sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH