25.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Letzte Vorbereitungen zur boot Düsseldorf

Letzte Vorbereitungen zur boot Düsseldorf

Die Wassersportwirtschaft im Aufwind

Boote und Yachten rollen in die Hallen, Angelruten und andere Produkte rund ums Wasser landen am richtigen Platz in der zugewiesenen Halle - die boot 2015 in Düsseldorf bereitet sich auf das Interesse vieler Tausend Besucher vor.

Düsseldorf - Ob indischer Ozean oder Rotes Meer, wer taucht, lernt das Schwärmen. Dennoch muss Jürgen Tracht, Geschäftsführer des Bundesverbands Wassersportwirtschaft, in diesem Bereich einen Rückgang in den Umsätzen von 5,5 Prozent vermelden auf der Pressekonferenz anlässlich der bevorstehenden Wassersportmesse boot in Düsseldorf. "Es liegt daran, dass Ägypten eigentlich immer die wichtigste Tauchsportdestination für alle europäischen Taucher gewesen ist in den letzten Jahren. Durch die politischen Unruhen sind da jetzt einige Generationen an Neueinsteigern ausgefallen, die nicht mehr hingefahren sind aus diesen Gründen. Und das merkt natürlich die Branche," erklärte Tracht. Und das vor dem Hintergrund einer nur langsam besser werdenden konjunkturellen Lage innerhalb Europas und verschiedener Krisen rund um den Globus.

Auf der Messe boot selbst ist das nicht direkt zu spüren - Ägypten wird wieder vor Ort sein mit einem touristisch geprägten Stand, das Angebot zum Tauchen ist weiterhin vollständig. Überhaupt wächst die Messe wieder nach ein paar krisengeschüttelten Jahren.

"Wir erfreuen uns einer sehr guten Buchungslage, wir sind überproportional gewachsen, im Verhältnis gerade zu den letzten drei Jahren. Wir sind von 1600 auf 1700 Aussteller angestiegen, so dass wir wirklich sagen können, die Industrie fokussiert sich auf Düsseldorf als den Marktplatz, auf dem sie ihre Zielgruppen treffen," so Goetz-Ulf Jungmichel, Director der boot Düsseldorf.

Und auch die Wassersportwirtschaft insgesamt blickt zuversichtlich nach vorn. Mit 1,77 Mrd. Euro Umsatz in Deutschland verzeichnet sie ein Plus von knapp 2 Prozent. Verkäufe von Megayachten nicht eingerechnet. Krisen und Rubelverfall sorgen die Branche zunächst noch nicht.


Letzte Vorbereitungen zur boot Düsseldorf
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH