11.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Leitungsarbeiten für den Kö-Bogen

Leitungsarbeiten für den Kö-Bogen

Teilsperrungen in der Hofgartenstraße

Für die Wasserhaltung des Spindelbauwerks - Anbindung der Tiefgaragen aus dem Kö-Bogen-Tunnel - müssen Rohrleitungen über die heutige Süd-Nord- und Nord-Süd-Straße (Hofgartenstraße) geführt werden.

Düsseldorf - Um den innerstädtischen Verkehr aufrecht zu erhalten, sind für das Verlegen der Rohre in der Straße und unterhalb der Gleise drei Teilsperrungen erforderlich: Auf der Ostseite der Süd-Nord-Tunnels wird die oberirdische Wendemöglichkeit am Montag, 8. Juni, 7.00 bis 18.00 Uhr gesperrt.

Die Arbeiten in den Gleisen der Rheinbahn können nur nachts durchgeführt werden. Dafür müssen die zwei Fahrspuren der Nord-Süd-Straße wechselweise in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 9./10. Juni, von 20.00 bis 6.00 Uhr morgens, auf Höhe der neu zu erstellenden Spindel südlich des Dreischeibenhauses gesperrt werden.

Die westliche Fahrspur der Nord-Süd-Straße wird am Donnerstag, 11. Juni, von 6.00 bis 16.00 Uhr gesperrt. Das Amt für Verkehrsmanagement hat die Anlieger per Hauswurfsendung über die Arbeiten informiert und bittet um Verständnis für unvermeidbare Beeinträchtigungen.


Tags:
  • Teilsperrungen
  • Hofgartenstraße
  • Leitungsarbeiten

Copyright 2019 © Xity Online GmbH