14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Leipziger Pfarrer Christian Führer gestorben

Leipziger Pfarrer Christian Führer gestorben

Friedensgebete in Nikolaikirche begründet

Der Leipziger Pfarrer Christian Führer, einer der wichtigsten Repräsentanten der friedlichen Revolution von 1989, ist tot.

Leipzig - Er starb heute in der Leipziger Universitätsklinik an den Folgen einer schweren Krankheit, wie ein Sprecher der Stadt sagte. Führer hatte 1982 die Friedensgebete in der Leipziger Nikolaikirche begründet, die später in die Montagsdemonstrationen mündeten und die friedliche Revolution in der DDR einleiteten.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH