18.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Learjet-Piloten bei Absturz ums Leben gekommen

Learjet-Piloten bei Absturz ums Leben gekommen

Letzte Zweifel ausgeräumt

Gut eine Woche nach dem Flugzeugabsturz bei einem Luftwaffenmanöver über dem Sauerland ist der Tod der beiden Piloten offiziell bestätigt.

Olsberg-Elpe - Die rechtsmedizinischen Untersuchungen hätten ergeben, "dass zum Unfallzeitpunkt beide bekannten Piloten an Bord des Learjets gewesen sind", teilte die Staatsanwaltschaft Arnsberg am Mittwoch mit.

Die Behörden waren bereits unmittelbar nach dem Unglück davon ausgegangen, dass die beiden Männer an Bord der Zivilmaschine bei dem Absturz am Montag vergangener Woche ums Leben gekommen waren. An der Absturzstelle nahe des sauerländischen Orts Olsberg-Elpe waren Leichenteile gefunden worden.

Der Learjet der Gesellschaft für Flugzieldarstellung (GFD) war bei einer Abfang-Übung mit einem Eurofighter der Luftwaffe zusammengestoßen. Mit der Klärung der genauen Unglücksursache ist die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) befasst.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH