12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "LBS Zukunftspreis NRW 2014"

"LBS Zukunftspreis NRW 2014"

Bürgerschaftliches Engagement wird belohnt!

Ein Wettbewerb, an dem sich jetzt auch Krefelder beteiligen können, soll zeigen, wie vielfältig und kreativ Menschen die Lebensqualität in ihren Kommunen stärken.

Krefeld - Gesucht werden beispielhafte Projekte lokaler Initiativen aus allen Bereichen der Gesellschaft. Die Westdeutsche Landesbausparkasse und die Nordrhein-Westfälische Landesgeschäftsstelle der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung haben den Wettbewerb "LBS Zukunftspreis NRW 2014 – Lebensqualität fördern“ ausgeschrieben. Er geht davon aus, dass Kommunen heute mehr denn je auf bürgerschaftliches Engagement angewiesen sind, um attraktiv für die Bewohner zu bleiben. Der Zukunftspreis will "Best-Practice-Beispiele“ der vergangenen fünf Jahre bekannt machen und auszeichnen. Die zehn besten Projekte werden mit insgesamt 13 000 Euro gefördert. Die Bewerbungsfrist endet am 15. August 2014.

Dem Veranstalter sind besonders diese Kriterien wichtig: Das Projekt soll sich durch Qualität, Kreativität und Vielfalt auszeichnen und große Akzeptanz im lokalen Umfeld finden. Es sollte entscheidend zur Identifikation der Bürger mit dem Wohnort beitragen oder zur Sicherheit und Gerechtigkeit für ein konfliktfreies Zusammenleben. Es sollte sich dabei um ein Impuls gebendes Projekt für ein soziales Miteinander handeln. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular stehen im Internet unter www.nrw.lbs-zukunftspreis.de. Bürger können hier auch Projekte vorschlagen, die sie für preiswürdig halten.


Tags:
  • Krefeld
  • LBS Zukunftspreis NRW 2014
  • Wettbewerb
  • Bürgerschaftliches Engagement

Copyright 2018 © Xity Online GmbH