Lastwagen auf der A 59 rast in Autobahnbaustelle

49-jähriger Arbeiter tötlich verletzt

Ein Lastwagen ist in der Nacht zum Montag auf der Autobahn 59 bei Köln ungebremst in eine Baustelle gerast und hat einen Arbeiter getötet.

Köln - Das teilte die Polizei in Köln mit. Demnach fuhr der 40-jährige Lkw-Fahrer in eine fahrbare Baustellenabsperrtafel und schob sie auf einen davorstehenden Lastwagen.

Dabei kam ein 49-jähriger Arbeiter ums Leben, der sich nach Angaben der Beamten neben dem Fahrzeug aufgehalten hatte. Warum der Lkw-Fahrer in die Baustelle nahe des Orts Troisdorf fuhr, war zunächst unklar. Die Verkehrspolizei nahm die Ermittlungen auf.

(xity, AFP)