Laschet, Scholz und Baerbock treffen erneut in TV-Dreikampf aufeinander

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl treffen die Kanzlerkandidaten von CDU/CSU, SPD und Grünen am Sonntag erneut in einem TV-Dreikampf aufeinander. Sie werden diesmal in ARD und ZDF befragt.

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl treffen die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen am Sonntag erneut in einem TV-Dreikampf aufeinander. Armin Laschet (CDU/CSU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Grüne) stellen sich um 20.15 Uhr in ARD und ZDF 95 Minuten lang den Fragen von Oliver Köhr und Maybritt Illner.

Das erste Aufeinandertreffen von Laschet, Scholz und Baerbock hatte am 29. August bei den Sendern RTL und ntv stattgefunden. Der Fernseh-Dreikampf war beim Publikum auf reges Interesse gestoßen. Zentrale Themen waren das Tempo beim Klimaschutz sowie Koalitionsfragen. Ein weiteres Triell soll es am 19. September bei Pro Sieben und Sat1 geben.

© 2021 AFP