Landtag von Mecklenburg-Vorpommern kommt zu konstituierender Sitzung zusammen

Gut vier Wochen nach der Wahl vom 26. September kommt im Schweriner Schloss der neue Landtag Mecklenburg-Vorpommerns zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

Schwerin - Die Sitzung wird von Alterspräsident Horst Förster (AfD) eröffnet. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Wahl eines dreiköpfigen Präsidiums und eine obligatorische Diätenerhöhung. Voraussichtlich wird die SPD-Abgeordnete Birgit Hesse als Landtagspräsidentin bestätigt.

Um das Amt der ersten Vizepräsidentin bewerben sich die AfD-Abgeordnete Eva-Maria Schneider-Gärtner und die CDU-Parlamentarierin Beate Schlupp. Für das Amt der zweiten Vizepräsidentin kandidiert die Linken-Abgeordnete Elke-Annette Schmidt. Die Wiederwahl von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) ist erst für den 23. November vorgesehen. Sie verhandelt derzeit mit der Linken über die Bildung einer rot-roten Regierung.

(xity, AFP)