19.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kurse des Filmmuseums in den Sommerferien

Kurse des Filmmuseums in den Sommerferien

Sechs Workshops für Kinder und Jugendliche

In den Sommerferien bietet das Filmmuseum Düsseldorf insgesamt sechs Kurse für Kinder und Jugendliche an.

Düsseldorf - Anmeldungen nimmt die Kasse des Filmmuseums ab sofort unter der Telefonnummer 0211.89-92232 entgegen. Die Kasse ist dienstags bis sonntags, 11.00 bis 16.30 Uhr, mittwochs bis 20.30 Uhr besetzt. Es wird darum gebeten, die Kursgebühr passend zu bezahlen und die Altersangaben zu beachten. Für die Pausen sollten die Eltern ihren teilnehmenden Sprößlingen Essen und Trinken mitgeben.
Filmdreh-Workshops: Und Action! – wir drehen einen Kurzspielfilm
- Donnerstag, 10. Juli, 11 bis 16 Uhr, (eintägig) für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, oder
- Freitag, 8. August, 11 bis 16 Uhr, (eintägig) für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, oder
- Mittwoch, 13. August, 10 bis 15 Uhr (eintägig) für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren
Neben den visuellen Tricks lernen junge Cineasten Aspekte der Filmherstellung kennen, wie etwa die Kamerapositionen, die dazu beitragen, eine Geschichte besonders spannend in Szene zu setzen. Neben Aufgaben der Regie und Schauspielerei erfahren die Teilnehmer außerdem, wie leicht es ist, sich mit Kostümteilen und Profischminke in eine andere Person zu "verwandeln", zum Beispiel in die Rolle von Polizisten, Detektiven, Geistern oder….? Ausgehend von der Filmidee, der Figuren- und Dialogentwicklung heißt es dann im 2. Schritt: Und Action! Die gemeinsam entwickelte Story wird verfilmt. Alle Teilnehmer erhalten nach Bearbeitung eine DVD des Kurzfilms. Treffpunkt jeweils eine Viertelstunde vor Beginn im Foyer des Filmmuseums, Schulstraße 4. Kosten: 17 Euro pro Person inklusive einer DVD.
Filmdreh-Workshop: Wir drehen einen Abenteuerfilm
- Mittwoch, 16. Juli, bis Freitag, 18. Juli, jeweils 10 bis 14 Uhr, (dreitägig) für Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren
Das Kino erschafft Illusionen und Mythen, die besonders im Abenteuerfilm "lebendig" werden. In diesem Filmworkshop entwickeln die Kursteilnehmer unter professioneller Anleitung eine Kurzgeschichte, die Motive und Figuren dieses beliebten Genres verbindet, wie zum Beispiel den Kampf der Helden gegen das Böse oder ereignisreiche Begegnungen mit Piraten, Mumien oder anderen skurrilen Gestalten. Nach der Storyentwicklung erfolgt die Drehphase, in der sich alle Teilnehmer kreativ einbringen können. Die Ergebnisse des Workshops werden bearbeitet und als DVD an alle verschickt. Treffpunkt um 9.45 Uhr im Foyer des Filmmuseums, Schulstraße 4. Kosten: 45 Euro inklusive DVD.
Workshop und Erlebnisführung: Visionen und Alpträume im Film
- Dienstag, 15. Juli, 14 bis 16.30 Uhr, (eintägig) für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
Nach einer geführten Erlebnistour durch beeindruckende Filmkulissen der Sonderausstellung im NRW-Forum "Visionen und Alpträume – Die Stadt der Zukunft im Film" geht es weiter zur 2. Station in das Filmmuseum auf der Schulstraße: Dort werden im hauseigenen Wanderkino spannende Filmzitate aus dem Science-Fiction Genre gesichtet, analysiert und Bezüge zur vorher besuchten Ausstellung hergestellt. Treffpunkt um 13.45 Uhr im Foyer des NRW-Forums, Ehrenhof 2. Kosten: 10 Euro pro Person.
Schattenspielworkshop mit Erlebnisführung: Auf den Spuren der Schattenfiguren
- Montag, 14. Juli, 11 bis 13 Uhr, (eintägig) für Kinder ab 7 Jahren
Das Schattenspiel ist eine der bedeutendsten Theaterformen in der Kulturgeschichte und zählt zu den Vorläufern des Kinos. Es nimmt die wichtigsten Elemente der Kinematographie vorweg: Mit Leinwand, Lichtquelle, bewegten Schattenspielfiguren, Musik und begleiteter Erzählung wurden vor der Erfindung des Kinos Geschichten erzählt. In Workshop entwirft jedes Kind seine eigene Schattenfigur. Vorher leitet eine Kurzführung durch das Filmmuseum in die Facetten des 700 Jahre alten traditionellen Schattentheaters sowie in die Vorgeschichte des Films ein. Im Anschluss spielen alle Kinder mit ihren Figuren vor der Schattenwand unter Anleitung eine spannende Geschichte. Treffpunkt um 10.45 Uhr im Foyer des Filmmuseums, Schulstraße 4. Kosten: 5 Euro pro Person.

Tags:
  • Filmmuseum_düsseldorf
  • Sommerferien
  • kurse

Copyright 2018 © Xity Online GmbH