Kurfürst Jan Wellem und "erhabene Orte"

Führungen im Stadtmuseum Düsseldorf

Zu einer Kuratorenführung unter dem Titel "Jan Wellem - Kurfürst in Düsseldorf" lädt das Stadtmuseum, Berger Allee 2, am Sonntag, 17. April, 15 Uhr anlässlich des 300. Todestages des Kurfürsten ein.

Düsseldorf - Sigrid Kleinbongartz stellvertretende Direktorin, Bernd Kreuter, Leiter der Sammlungen 20./21. Jahrhundert, der Grafischen Sammlung und des Stadttheoretischen Forums, sowie Dr. Christoph Danelzik-Brüggemann, Leiter der Sammlungen 19. Jahrhundert und der Fotografischen Sammlung, bieten diese wissenschaftliche Führungen zur Stadtgeschichte an. Treffpunkt ist das Foyer. Der Eintritt in die Sammlungen und die Sonderausstellung des Stadtmuseums kostet vier Euro, ermäßigt zwei Euro.

Architektur ist mehr als die exakte Wissenschaft von Bauökonomie, -statik, und -physik. Sie hat einen semantischen Mehrwert. Architektur ist mehrdeutig. Architektur ist Öffentlichkeit und Grenzlinie im Privaten zugleich. Das Forum Architektur, jeden dritten Mittwoch im Monat, im Zusammenwirken von Stadtmuseum und Bund Deutscher Architekten ist eine Agora, ein Ort öffentlicher Gedanken zum Phänomen Architektur. Nach der Reihe "Der verborgene Raum" lautet das Thema 2016 "Der erhabene Ort". Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 20. April, 19 Uhr im Stadtmuseum, Berger Allee 2, statt. Treffpunkt ist das Foyer. Zu dieser Veranstaltung ist der Eintritt frei.