19.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kunstrasenplatz beim 04 Lierenfeld wird erneuert

Kunstrasenplatz beim 04 Lierenfeld wird erneuert

Sanierungsprogramm 2014 läuft auf Hochtouren

Im Zuge der Sanierungen von Kunstrasenplätzen haben jetzt auch die Arbeiten auf der Bezirkssportanlage am Wilhelm-Heinrich-Weg 2 in Lierenfeld begonnen.

Düsseldorf - Die Baukosten betragen hier insgesamt 250.000 Euro. Die Fertigstellung ist für Mitte Oktober geplant. Der Platz des Düsseldorfer Sportverein 04 Lierenfeld e.V. wird im Rahmen des Kunstrasensanierungsprogramms 2014 durch das Sportamt der Landeshauptstadt saniert. Bereits fertig gestellt und schon wieder in Betrieb sind die Plätze beim Hockeyclub DSD, beim DSC 99, bei Fortuna und beim CfR links. Kurz vor der Fertigstellung stehen die Plätze bei Agon 08 und beim CVJM. Kurz vor Baubeginn befinden sich die beiden Kleinfelder im Arena-Sportpark. Die Gesamtkosten des Sanierungsprogramms 2014 belaufen sich auf 1,4 Millionen Euro.
Hier das Vorgehen bei der Platzsanierung auf der Bezirkssportanlage am Wilhelm-Heinrich-Weg: Es wird zunächst der verschlissene Kunstrasenbelag aufgenommen. Die darunter liegende Elastikschicht wird auf Schadstellen untersucht und bei Bedarf repariert. Dann wird auf der Elastikschicht der neue Belag mit einer Gesamtgröße von 7.169 m² in Bahnen verlegt. Die Bahnen werden miteinander verklebt, die Linien werden eingelegt und ebenfalls mit dem Belag verklebt. 150 Tonnen Quarzsand, die auf dem Belag verteilt werden, verhindern das Hochwehen oder Verrutschen des Belags. Um die Sportler vor Verletzungen zu schützen, werden dann rund 36 Tonnen Gummigranulat auf dem Platz verteilt und zwischen den Halmen eingebürstet.

Tags:
  • Kunstrasenplatz
  • sanierung
  • lierenfeld
  • düsseldorf

Copyright 2018 © Xity Online GmbH