26.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kunde bei Unfall mit Hähnchengrillwagen in Bremen schwer verletzt

Kunde bei Unfall mit Hähnchengrillwagen in Bremen schwer verletzt

Kollision auf Supermarktparkplatz

Bei einem Unfall mit einem Grillwagen auf einem Bremer Supermarktplatz ist ein Kunde schwer verletzt worden.

Bremen - Wie die Polizei in der Hansestadt am Dienstag erklärte, stieß ein Kleintransporter gegen die Markise des Hähnchenstands und verschob diesen. Dabei stürzte ein 60-jähriger Gast, der an einem Klapptisch des Grillwagens saß, zu Boden.

Der Mann zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste in einem Krankenhaus versorgt worden. Lebensgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden. Ein 37-jähriger Imbissmitarbeiter wurde bei dem Unfall vom Montagmittag laut Polizei ebenfalls verletzt. Er erlitt Verbrühungen an der Hand durch umherspritzendes Frittierfett.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH