12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kultusminister beraten über umstrittenen Digitalpakt für Schulen

Kultusminister beraten über umstrittenen Digitalpakt für Schulen

Kultusministerkonferenz in Berlin

Die Kultusministerkonferenz der Länder kommt in Berlin zusammen.

Berlin - Auf dem Programm stehen unter anderem Gespräche über den umstrittenen milliardenschweren Digitalpakt für Schulen. Die Länder lehnen die vom Bundestag damit verknüpfte Grundgesetzänderung in ihrer jetzigen Form ab. Am Mittwoch beschlossen sie, den Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat anzurufen.

Der Digitalpakt soll es dem Bund erlauben, unter anderem Tablets und schnelle Internetzugänge für Schulen mitzufinanzieren. Rund fünf Milliarden Euro will er dafür bereitstellen. Dies wird von den Ländern auch ausdrücklich gewünscht, sie kritisieren aber den Weg über die Verfassungsänderung. Einige sehen dadurch ihre Kompetenzen gefährdet. Die Kultusminister befassen sich zudem mit der Neuregelung des Zulassungsverfahrens zu Medizinstudienplätzen.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH