11.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Küchenbrand in Mörsenbroich

Küchenbrand in Mörsenbroich

Mehrfamilienhaus evakuiert

Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Münsterstraße bemerkten Rauch aus einer Apartmentwohnung im 2. Obergeschoss und alarmierten die Feuerwehr.

Düsseldorf - Bei Eintreffen der Wehrmänner, waren bereits Flammen im oberen Bereich der Wohnungseinganstüre sichtbar. Mit Hochleistungslüftern wurde das Treppenhaus vom Rauch frei gehalten, während ein Einsatztrupp unter Atemschutz und einem C-Rohr in die Wohnung vorging. Es brannte eine Küchenzeile in voller Ausdehnung. Das Feuer war schnell gelöscht, Personen kamen nicht zu Schaden.
Vorsorglich wurden 21 Bewohner des Hauses von den Einsatzkräften ins freie geführt und vom Rettungsdienst betreut. Die Brandwohnung wurde gelüftet und stromlos geschaltet. Nach rund 1,5 Stunden konnte die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei übergeben werden, die jetzt die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen hat. Den Sachschaden schätzt der Einsatzleiter auf ca. 10.000 Euro.

Copyright 2019 © Xity Online GmbH