22.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Krefelder Rosenmontagszug 2014

Krefelder Rosenmontagszug 2014

120.000 Jecken jubelten dem Prinzenpaar zu

Am gestrigen Rosenmontagszug erwartete die Krefelder Jecken ein strahlendes Prinzenpaar. Treu dem Motto "Op Jöck" genossen über 120.000 Besucher den Höhepunkt der Karnevalssession.

Krefeld - Im Krefelder Straßenkarneval haben am Rosenmontag gleich mehrere Fußgruppen und Wagen den Nothaushalt zum Thema gemacht. Seit Monaten wird in Krefeld die Schließung von städtischen Einrichtungen und Streichung von Veranstaltungen diskutiert. Der größte Blickfang war dabei der Wagen der Minister des Prinzen. Models aus Pappmaché, die kopfüber oder mit den Beinen im Wasser stecken, waren zu sehen, daneben der Spruch: "Krefelder Fashion World 2014 – ins Wasser gefallen." Aus Finanzgründen war die diesjährige Straßenmodenschau bekanntlich gestrichen worden. Am kreativsten kommentierte die Fußgruppe des Fischelner Jugendzentrums den Nothaushalt: Die Jugendlichen kamen verkleidet als Dosen – "Krefeld geht ans Eingemachte" war auf einem dahinter fahrenden Wagen zu

Sieben Prunk- und 32 Festwagen zogen am Rathaus vorbei – begleitet von 33 Gruppen, davon 17 Fußgruppen sowie 17 Kapellen mit 400 Musikern. Insgesamt zogen nach Schätzung von Albert Höntges, Zugleiter vom Festkomitee Krefelder Karneval, 1300 Aktive im Zug mit, deutlich weniger als in den vergangenen Jahren, auch der Zug war kürzer. Ohne die Spenden all der Krefelder, die sich an der Aktion "Ne Penning für Freud" beteiligt haben, wäre wohl neben der Straßenmodenschau auch der Straßenkarneval ins Wasser gefallen.

Euphorischer Jubel dann für Prinz Michael I. und Prinzessin Karin I. (Zecha) aus Bockum – als sie auf den Rathausplatz fuhren, lugte die Sonne kurz zwischen den Wolken hervor. Und trotz Nothaushalts geizte der Prinz – und Ratskandidat der CDU für Bockum bei der kommenden Kommunalwahl – nicht mit Gaben: Im Sekundentakt warf er Bonbons auf dem Rathausplatz. Wenige Minuten vorher war der eigentliche Hausherr vorbeigefahren: Oberbürgermeister Gregor Kathstede fuhr wieder auf dem Wagen der Prinzengarde mit und winkte euphorisch in Richtung seiner Bürgermeisterin Karin Meincke.

Weitere Bilder zum Zug findet ihr in unseres Nightlife-Gallery.


Tags:
  • Krefelder Rosenmontagszug
  • Krefeld
  • Rosenmontagszug
  • Karneval
  • Session 2014
  • Krefelder Prinzenpaar
  • Rathaus
Krefelder Rosenmontagszug 2014
Werbung
  • haarausfall bioxsine mann

Copyright 2016 © Xity Online GmbH