30.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Krefelder Puppentheatertage gehen an den Start

Krefelder Puppentheatertage gehen an den Start

"Vollpfosten" in der Fabrik Heeder

Die Krefelder Puppentheatertage 2014 beginnen am Montag, 19. Mai 2014, mit dem Stück "Vollpfosten" in der Fabrik Heeder an der Virchowstraße 130.

Krefeld - Das Figurentheaterstück, das für Kinder ab sechs Jahren gezeigt wird, erzählt von Mütze, der seit der Sache mit dem vergeigten Kopfball lieber Schmetterlingen als dem runden Leder hinterherläuft. Nur seine beste Freundin, die Star-Stürmerin der Mannschaft, hält noch zu ihm. Die anderen wollen ihn lieber heute als morgen aus dem Team schmeißen. Es sieht schon mächtig nach einem eindeutigen Abpfiff für Mütze aus, doch dann erscheint unverhofft die Rettung in letzter Sekunde. Die Geschichte über Freundschaft, Ballverliebtheit und das Zaudern des Torwarts beim Elfmeter, die vom Theater Flunker Produktionen gespielt wird, wurde ausgewählt als Kindertheater des Monats in NRW im Mai 2014. Die Aufführung am 19. Mai 2014, wird durch das Kultursekretariat Nordrhein-Westfalen gefördert. Karten zum Preis von 4,50 Euro gibt es im Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Straße 42.

Bis zum 16. Mai 2014, ist das Kulturbüro zu folgenden Zeiten geöffnet: montags bis mittwochs von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr, donnerstags von 10 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr sowie freitags von 10 bis 12.30 Uhr. Ab Montag, 19. Mai 2014, ist das Kulturbüro wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet. Weitere Informationen, auch zu den einzelnen Aufführungen, stehen im Internet unter www.krefeld.de/kulturbuero.


Tags:
  • Krefeld
  • Vollpfosten
  • Fabrik Heeder
  • Krefelder Puppentheatertage
  • Theater

Copyright 2019 © Xity Online GmbH