21.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Krefelder Jugendbeirat legt gemeinsame Ziele fest

Krefelder Jugendbeirat legt gemeinsame Ziele fest

Jahrestagsparty für "Legale Wand"

Insgesamt 16 Mitglieder des in diesem Jahr neu gewählten Krefelder Jugendbeirats haben sich zu zwei Klausurtagen in einer Jugendherberge an der Xantener Südsee zusammengefunden, um sich als Gruppe über die eigenen Kompetenzen bewusst zu werden.

Krefeld - Bei der Entwicklung gemeinsamer Ziele und Projekte einigten sie sich vor allem darauf, mit ihrer Arbeit den Krefelder Jugendlichen Politik und politische Prozesse näher zu bringen und sich mit vielfältigen Freizeitangeboten für eine umwelt- und kinderfreundliche Gestaltung der Stadt einzusetzen.

Unter Anleitung von Mitarbeitern des Fachbereichs Jugendhilfe hat das junge politische Gremium für verschiedene Projekte konkrete Arbeitsschritte und -abläufe entwickelt. Dazu zählt die Aktion "Fahrradfreundliche Stadt Krefeld“, mit der sich der Jugendbeirat für die Verbesserung und Erweiterung der Fahrradwege, insbesondere der Schulwege, einsetzen möchte. Ein weiteres Projekt haben die Jugendlichen "1000 Gründe zu Lachen“ genannt – eine Plakat-Aktion, die Jugendlichen durch lustige und provokante Sprüche und Bilder neue Haltungen und Handlungsoptionen eröffnet.

Hiermit sollen konstruktive Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie sich junge Menschen mit Themen wie Geschlechtergleichheit, Depression, Rassismus und Kultur auseinandersetzen und Chancen zum Umdenken nutzen können. Ende August möchte der Jugendbeirat außerdem die erste Jahrestagsparty der "Legalen Wand“ für Sprayer am Voltaplatz veranstalten. Die Ergebnisse der Klausurtage möchten die Vorstandsmitglieder des Jugendbeirats in Kürze den jugendpolitischen Sprechern der Parteien vorstellen.


Tags:
  • Krefelder Jugendbeirat
  • Krefeld
  • Jugendbeirat
  • Xantener Südsee

Copyright 2018 © Xity Online GmbH