21.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Krefelder Familienkarte bietet Sonderaktionen

Krefelder Familienkarte bietet Sonderaktionen

Zahlreiche Aktivitäten in den Osterferien

Für Familien mit Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre bietet das Programm der Krefelder Familienkarte zahlreiche Sonderaktionen in den Monaten April bis Juni 2014.

Krefeld - Das städtische Kinder- und Familienbüro veröffentlicht regelmäßig den Familienkarten-Flyer zum Ende eines Quartals. Darin ist ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm aus Sport, Sprachen, Unterhaltung, Kreativität und Kultur, unter anderem auch in den bevorstehenden Osterferien, aufgeführt. Die Quartalsflyer liegen in vielen öffentlichen Stellen aus, unter anderem im Rathaus am Von-der-Leyen-Platz 1, in den Bürgerbüros, städtischen Einrichtungen und Kindertageseinrichtungen. Außerdem informiert Joachim Perey im Kinder- und Familienbüro, Zimmer A381 im Rathaus, über alle Angebote der Familienkarte. Er ist unter Telefon 02151 861666 oder per Mail an joachim.perey@krefeld.de zu erreichen.

Das Osterferienprogramm der Krefelder Familienkarte beinhaltet einige Betreuungsangebote. Darunter ist ein Sprachferiencamp von Montag, 14., bis Donnerstag, 17. April 2014, für Kinder und Jugendliche von acht bis zwölf Jahren in der Sprachschule "Kids & Teens“, Uerdinger Straße 609. Hier gibt es mit der Krefelder Familienkarte eine zehnprozentige Ermäßigung auf den regulären Preis von 199 Euro. In beiden Ferienwochen ermöglicht Britta Schebitz mit ihrer Firma "Kreaktiv…mal anders!“, Rott 128e, für Kinder ab sechs Jahren "Betreuung, Kreativität & gesundes Essen“. Mit Familienkarte kostet die Teilnahme für vier Tage 101 Euro inklusive Material und Verpflegung. Der Kirschkamperhof am Luiter Weg 238 bietet ein Osterferien-Camp an. Von Samstag, 19., bis Samstag, 26. April 2014, heißt es dort "Freunde finden, Pferde reiten, Kreatives gestalten“ für Kinder und Jugendliche von neun bis 17 Jahren. Mit Vorlage der Familienkarte kostet die Teilnahme 170 Euro anstatt 189 Euro.

Gleich zu Beginn der Osterferien gibt es am Sonntag, 13. April 2014, um 15 Uhr mit der Familienkarte freien Eintritt zu einer interaktiven Führung in der Ausstellung "Living in the Material World“ in den Museen Haus Lange/Haus Esters an der Wilhelmshofallee 91-97. Das Museum Burg Linn bietet am Mittwoch, 16. April 2014, von 11 bis 12.30 Uhr eine Römer-Erlebnisführung mit Kostümen. Mit Familienkarte kostet die Führung für Kinder 1,60 Euro. Am Donnerstag, 24. April 2014, bietet das Deutsche Textilmuseum von 11 bis 14 Uhr den Osterferienworkshop "Fantastische Fasern“ zur Ausstellung "Asia – Europe II“ für Kinder und Erwachsene an. Hier kostet der Eintritt für Familienkarteninhaber 8,50 Euro anstatt zehn Euro einschließlich Eintritt und Material.

Auch außerhalb der Ferien können Krefelder Familien die Familienkarte zum Sparen einsetzen. Theaterfreunde kommen bei Vorstellungen des Kresch Theaters, Virchowstraße 130, und des Theaters Krefeld, Theaterplatz 3, auf ihre Kosten. Naturfreunde können sich über Rabatte beim Mitmach-Bauernhof "Mallewupp“, Uhlenhorst 19, freuen, wie auch über Waldführungen für Familien oder eine Entdeckertour durch den Botanischen Garten. Interessierte mit Rhythmus im Blut erhalten Ermäßigungen in der Schlagzeugschule "Drummer’s Inspiration“, Mühlenweg 52, und in der "Doctor Beat Tanzschule“ an der Mevissenstraße 62b. Darüber hinaus gibt der Flyer Auskunft über weitere Angebote des Museums Burg Linn und der Museen Haus Lange/Haus Esters.

Eine Übersicht über das aktuelle Angebot von Firmen sowie über Veranstaltungen der Krefelder Familienkarte und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.krefeld.de/familienkarte.


Tags:
  • Krefeld
  • Familie
  • Familienkarte
  • Krefelder Familien
  • Familienkarten-Flyer
  • Programm
  • Sparmöglichkeiten
  • Osterferien

Copyright 2018 © Xity Online GmbH