21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kontrollen am und auf dem Theaterplatz

Kontrollen am und auf dem Theaterplatz

Festnahmen und Strafverfahren wurden eingeleitet

Zivile Polizeibeamte kontrollierten am 07. Januar 2015 in der Zeit zwischen 12:00 Uhr und 13:45 Uhr Personen, die sich am und um den Theaterplatz aufhielten.

Krefeld - Ein 41-jähriger Krefelder wurde festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er hatte eine Ersatzfreiheitsstrafe von 113 Tagen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verbüßen. Der Festgenommene wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. 

Der 46-jährige Fahrer eines Pkw Honda fiel bei einer Kontrolle auf. Der Kerkener war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Einen Führerschein konnte er nicht vorweisen, weil er diesen bereits früher wegen eines Fahrverbotes abgeben musste. Auf der Wache wurde ihm nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen. Eine Aushändigung seines Führerscheins dürfte somit noch mehr in weiter Ferne liegen. 

Bei einem 20-jährigen Willicher wurde ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz. 

Weiterhin wurden bei zwei Personen geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt. Auch diese Männer erwartet nun ein Strafverfahren.


Tags:
  • Krefeld
  • Polizei
  • Krefeld
  • Kontrollen am und auf dem Theaterplatz
  • Strafverfahren
  • Polizei Krefeld

Copyright 2019 © Xity Online GmbH