16.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kollision im Einmündungsbereich

Kollision im Einmündungsbereich

Verletzte bei Autounfall

Bei Ochtendung kam es zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund tiefstehender Sonne übersah ein 78-jähriger Autofahrer den Wagen einer 29-Jährigen

Ochtendung - Ein 78-jähriger befuhr am Dienstag, den 08. März 2016, gegen 16:33 Uhr mit einem Pkw die K51 aus Richtung Welling kommend in Richtung L98, wo er dann in einen gegenüberliegenden Feldwegs fahren wollte. Zur gleichen Zeit fuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem Pkw die L98 aus Richtung Mayen kommend in Richtung Ochtendung. Auf Grund der Verkehrszeichen hätte der Autofahrer der Frau die Vorfahrt gewähren müssen.

Dieser übersah, nach eigenen Angaben aufgrund tiefstehender Sonne, den anderen Wagen und kollidierte mit diesem. Auch ein Ausweichversuch der Pkw-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge kamen durch die Kollision von der Fahrbahn ab und in einem Feld zum Stehen

Durch den Zusammenstoß wurden der 78-jährige Mann und eine Mitfahrerin im Fahrzeug der Frau leicht verletzt. Die Fahrerin selbst erlitt schwere Verletzungen. An beiden PKW entstand ein erheblicher Sachschaden.

(xity, OTS)


Tags:
  • Unfall
  • Welling
  • Kollision
  • Auto
  • Ochtendung
  • PKW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH