09.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kollision bei Wendemanöver

Kollision bei Wendemanöver

Rollerfahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde gestern Nachmittag ein Rollerfahrer in Vennhausen. Er war mit einem Pkw kollidiert, dessen Fahrer im Kreuzungsbereich ein verbotenes Wendemanöver vollzog.

Düsseldorf - Um 14.15 Uhr war ein 51 Jahre alter Düsseldorfer mit seiner Vespa auf der Rothenbergstraße in Richtung Glashüttenstraße unterwegs und wollte an der dortigen Kreuzung nach links in die Vennhausener Allee abbiegen. Ein 41-Jähriger, der zeitgleich mit seinem Daimler aus Richtung Glashüttenstraße kam, vollzog dann im Kreuzungsbereich ein Wendemanöver über mehrere Fahrspuren hinweg. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Roller gegen das Heck des Pkw prallte. Der Vespa-Fahrer fiel zu Boden und verletzte sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden musste. Den Sachschaden schätzen die Polizeibeamten auf 600 Euro.


Tags:
  • polizei
  • düsseldorf
  • unfall
  • vennhausen

Copyright 2019 © Xity Online GmbH