Koalitionsausschuss berät über Erbschaftssteuer und Lohngerechtigkeit

Lösung bis Ende Juni gefordert

Die Spitzen von Union und SPD wollen am Mittwoch auf einer Sitzung des Koalitionsausschusses nach einer Einigung über die Erbschaftssteuer suchen.

Berlin - Nach monatelangem Streit drängt die Zeit, weil das Bundesverfassungsgericht eine Lösung bis Ende Juni diesen Jahres verlangt hat.

Weiteres Thema der Koalitionsrunde ist das Gesetzesvorhaben von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) zur Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen. Hier wendet sich die CDU gegen zu viel Bürokratie. Beraten wollen die Koalitionsspitzen außerdem über das Teilhabegesetz von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), mit dem die Lebenssituation behinderter Menschen verbessert werden soll.

(xity, AFP)